7. Skipping Hearts Projekt an der Tannbergschule

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht
Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

An Grundschulen wird mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens – das „Rope Skipping“ – vermittelt. Dieser besteht aus einem angeleiteten Workshop und vermittelt zahlreiche Sprungvariationen, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können.

Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Durch die Teamarbeit wird die Integration körperlich aber auch sozial schwächerer Kinder vorangetrieben. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung.

Das Projekt erfreut sich großer Beliebtheit und wurde in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wissenschaftlich untersucht. Aktuell wird Skipping Hearts in Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Berlin, Bayern, Saarland, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und in Sachsen-Anhalt durchgeführt und hat bundesweit mit über 10.000 Workshops bereits mehr als 500.000 Kinder erreicht.

Informationen:

Deutsche Herzstiftung

www.skippinghearts.de

 


SCHÜLERBERICHTE

Skipping Hearts

Am Dienstag, den 14.01.2020  durfte die Klasse 3  in die Turnhalle.

Wir hatten zwei Stunden lang Seil springen geübt.

Endlich fing die Aufführung an. Wir waren alle sehr aufgeregt. Es ging schnell zu Ende.

Danach durften alle springen. Das sah sehr lustig aus. Herr Panic hat dann noch tolle Sachen mit dem Seil gemacht.

Dann mussten wir wieder in die Schule.

Es hat uns sehr gut gefallen.

Von Luna und Joel.

 


Skipping Hearts

Am Dienstag 14.01.2020 ist die ganze Klasse 3 Seil gesprungen.

Wir sind 2 Stunden in der Turnhalle gehüpft.

Wir waren ganz aufgeregt. Wir haben Sprünge aufgeführt Auch Herr Panic hatte eine Aufführung .Und das war cool. Wir haben alle Applaus bekommen.

Ich fand alles cool.

Von Varlerius

 


Skipping Hearts

Am Dienstag den 14.1.2020 war die Klasse drei in der Turnhalle zu Skipping  Hearts.

Unser Lehrer hieß Herr Panic. Wir haben viele Sprünge geübt.

Zum Beispiel den Kreuzsprung, der war cool.

Wir waren sehr aufgeregt auf die Aufführung. Und haben 2 Stunden geübt.

Endlich war es soweit. Herr Panic sagte, dass wir uns freuen und dass es losgeht.

Als erstes standen wir in einer Reihe und sind gesprungen.

Dann kam er angesprungen und wir mussten über sein Seil springen.

Als zweites ist die Klasse 3 mit einem Partner gesprungen.

Und als letztes mussten wir quer über ein Seil hüpfen.

Am Ende gab es großen Applaus.

Und alle Klassen durften nochmal springen.

Es hat uns sehr gefallen weil wir Seilspringen mögen.

Von Anna und Cedric

 


Ein toller Sprungtag

An einem Dienstag, den 14.1.2020 hatte die Klasse drei Skipping Hearts.

Da gingen wir in die Turnhalle.

Der Filip hatte uns sehr viele Übungen beigebracht.

Zum Beispiel: Kreuzsprung, Doppelsprung und der Hampelmann Sprung.

Und dann sind wir auch mit den langen Seil gesprungen.

Und dann kam auch schon der Auftritt.

Zum Schluss sind alle Klassen Seil gesprungen und es war sehr schön.

Von Eylül und Falk

 


Skipping Hearts

Am Dienstag den 14.01.2020 waren wir in der Turnhalle. Wir sind 2 Stunden gesprungen. Dann sind wir alle gesprungen über Kreuz und die Füße auf uns zu. Wir sind auch zu zweit gesprungen. Wir haben eine Aufführung gemacht. Sie haben alle geklatscht. Alle Klassen durften Seil springen. Uns hat das Springen sehr gefallen. Herr Panic hat auch eine Aufführung gemacht.  Er hat sehr gute Tricks vorgeführt.

Von Leoni und Drystan


Skipping Hearts

Am Dienstag den 14.01.2020 waren wir in der Turnhalle und hatten Skipping Hearts.

Herr Panic hatte uns erklärt, was Skipping Hearts ist und woher es kommt.

Es kommt von der Deutschen Herzstiftung. Wir übten ungefähr zwei Stunden für coole Seilsprünge, alleine und zusammen.

Z.B.: Criss Cross, double under, Basic Jump, Skier, u.s.w.. Jetzt kam die Aufführung.

Sie wurde echt toll. Alle haben geklatscht als Filip Panic Seilsprünge vorgeführt hat.

Es hat uns gefallen, weil wir viel Applaus bekommen haben.

Von Marylin und Leni


Skipping Hearts

Am Dienstag, den 14.1.2020 Skipping Hearts in unserer Turnhalle.

Herr Panic hatte uns viele tolle Tricks gezeigt.

Wir hatten 2 Stunden geübt für eine Aufführung vor der ganzen Schule.

Wir haben viele coole Sprünge ausprobiert.

Wie zum Beispiel der doppelte Sprung und über Kreuz.

Wir haben auch Partnersprünge gehabt und sind durch ein langes Seil gerannt.

Dann war die große Aufführung.

Danach hatte er eine eigene Aufführung.

Am Ende durften alle Klassen auch Seil springen.

Es hat uns sehr gut gefallen, weil wir sehr viele coole Tricks gelernt haben.

Von Max und Lucy


Skipping Hearts

Gestern am Dienstag, den 14.1.2020 ist die ganze Klasse 3 rüber in unsere Turnhalle gegangen. Dort wartete bereits Herr Panic auf uns. Wir haben 2 Stunden an unseren  Sprüngen gearbeitet.

Schließlich war die Aufführung da. Wir sind zu zweit gesprungen und alleine. Zum Schluss durften  alle Klassen springen. Mir hat der Tag sehr gefallen und es war cool.

Von Maximilian.


Die coolen Skipping Hearts

Am Dienstag 14.1.2020 waren Skipping Hearts, d.h. springende Herzen .  Wir hatten 2 Stunden davor geübt. Als die Aufführung war,  war ich so aufgeregt. Und unsere Klasse hat aufgeführt. Dann hat Fillip geredet. Danach fing es an. Zuerst mussten wir mit Fillp springen und dann mit dem Partner. Ich hatte Lucy und dann sprang ich alleine. Er hat den Namen gesagt und ich habe bei allem mitgemacht, auch am Ende mit dem großen Seil. Und danach hat Fillip voll coole Sachen gemacht.

Es war soooo cool.

Von Viktoria


Skipping Hearts

Am Dienstag, den 14.1.2020 durfte die Klasse drei zu Skipping Hearts . Wir sind  zur Turnhalle gelaufen. Dann haben wir  2 Stunden geübt. Wir haben überkreuz geübt  und noch vieles mehr. Aber endlich war unsere Aufführung. Leon und Elaine haben es toll gefunden. Marylin und ich sind zusammen gesprungen. Leon und Maximilian waren ein Team.

Leon und Elaine

 



Tannbergschule

Gemeindeverwaltung Unterreichenbach

BMA Unterreichenbach
Im Oberdorf 15
75399 Unterreichenbach

Telefon: 07235 9333-0
Telefax: 07235 9333-33
Ortsverwaltung Kapfenhardt
Rathausstr. 4
75399 Unterreichenbach

Telefon: 0151 46118677
Telefax: 07235 9333-33
Karte Unterreichenbach