03.08.2022

Vollsperrung der B 463 ab 08.08.2022 (Dennjächt nur von Liebenzell erreichbar)

Ab Montag, den 08.08.2022 bis einschließlich Samstag, den 20. August 2022 wird die Bundesstraße 463 zwischen Ortsausgang Bad Liebenzell und Unterreichenbach für den Verkehr vollständig gesperrt. Ab 08.08.2022 kann Dennjächt nur von Bad Liebenzell angefahren werden.  

Grund der Sperrung sind dringliche und umfangreiche Holzerntemaßnahmen im angrenzenden Wald des ForstBW Forstbezirkes Nordschwarzwald. Der letzte Eingriff liegt 15 Jahre zurück. Bereits vor sieben Jahren war die Maßnahme geplant, musste aber seither immer wieder aus verschiedenen Gründen verschoben werden.

Die Maßnahme findet auf einer Fläche von knapp 180 Hektar statt. Sie dient zum einen der Waldpflege, ganz nach dem Motto „den Wald fit machen für den Klimawandel“. Durch den Eingriff wird das Heranwachsen eines gesunden Mischwaldes gefördert und Einzelbäume stabilisiert. Zum anderen werden entlang der Straße nicht standfeste wie auch beschädigte Bäume gefällt und somit die Verkehrssicherheit mit hergestellt.

Die Maßnahme wird von einem Seilkranunternehmer mit mehreren Anlagen und Aufarbeitungssystemen durchgeführt. Das Unternehmen hat viel Erfahrung mit Holzerntemaßnahmen im steilen Gelände. Unterstützt wird das Seilkranunternehmen von spezialisierten regionalen Holzeinschlagsunternehmen.

Der Schwerlastverkehr wird ab Dillweißenstein auf der L574 über Huchenfeld – Hohenwart – Schellbronn – Neuhausen und von dort aus auf der L573 und L343 nach Bad Liebenzell umgeleitet. Die Umleitung für PKW erfolgt ab Unterreichenbach auf der K4365 über Schwarzenberg und auf der L343 nach Bad Liebenzell.

Der Forstbezirk Nordschwarzwald bittet um Verständnis für die Maßnahme. Für Rückfragen erreichen Sie den Forstbezirk unter folgender Rufnummer: 07051 / 794 39 29 oder per Mail: nordschwarzwald@forstbw.de