Calw

Einkaufen zwischen Fachwerk - Bildquelle Stadt Calw

Hermann-Hesse-Stadt und Kloster Hirsau

Calw - Die Hermann Hesse- und Fachwerkstadt

Nach dem berühmtesten Sohn der Stadt nennt sich Calw heute mit Stolz „Die Hermann-Hesse-Stadt“. An so manchem Ort treffen Sie ihn sogar noch „persönlich“ an.

Erkunden Sie daher unbedingt die schmalen Gassen mit ihren schmucken Fachwerkhäusern, individuellen Geschäften und charmanten Cafés. Entdecken Sie dabei interessante Baudenkmale und die erlebnisreiche Geschichte der Stadt oder besuchen Sie die spannenden Museen.

Hermann-Hesse-Führung Mai bis Oktober, sonntags, 14:30 Uhr ab Marktplatz

Die Führung zeigt Stätten seines Lebens und Orte, die er in diesen Erzählungen so unnachahmlich beschrieben hat. Entdecken Sie mit unseren Gästeführern Hermann Hesses Calw!

www.calw.de/Hermann-Hesse-Führungen

Hermann-Hesse-Stätten

Erkunden Sie Orte, die mit dem Dichter und seiner Familie biographisch und literarisch in Verbindung stehen. Und sehen Sie bei einem Bummel durch die winkeligen Gassen und engen Straßen Calw mit den Augen Hermann Hesses.

www.calw.de/Hermann-Hesse-Stätten

Hermann-Hesse-Museum

Im historischen Stadtpalais „Haus Schüz“ mit Blick auf den Calwer Marktplatz und das Geburtshaus des Dichters ist seit 1990 das Hermann-Hesse-Museum untergebracht. Es zeigt die umfangreichste öffentlich ausgestellte Sammlung über den Literaturnobelpreisträger von 1946. Hesse gilt als weltweit meistgelesener deutschsprachiger Autor des 20. Jahrhunderts.

www.calw.de/Hermann-Hesse-Museum

Veranstaltungen

Gerbersauer Lesesommer

Alljährlich finden zu Ehren Hermann Hesses zwischen seinem Geburtstag am 2. Juli und seinem Todestag am 9. August Veranstaltungen und Lesungen statt. Von Profisprechern gelesen werden Erzählungen und Erinnerungen, die vor allem Hesses Heimatstadt Calw zum Schauplatz haben. Für die musikalische Umrahmung sorgen Lehrende der Musikschule Calw in unterschiedlichen kammermusikalischen Besetzungen. Sonntägliche literarische Spaziergänge auf Spuren des Dichters runden das Angebot ab.

www.calw.de/Gerbersauer-Lesesommer

Weitere Informationen finden Sie auf: www.calw.de/Hermann-Hesse-Stadt

 

Klostererlebnis Hirsau

St. Peter und Paul, St. Aurelius, Klostermuseum, Klosterführungen und Kräutergarten

Das Kloster St. Peter und Paul im Calwer Stadtteil Hirsau ist ein bedeutendes Kulturdenkmal. Tauchen Sie ein in die einmalige Atmosphäre dieses Ortes. Erfahren Sie zwischen den alten  Sandsteinmauern mehr über seine Geschichte und die bewegte Vergangenheit.

Runden Sie bei einem Besuch im beeindruckenden Klostermuseum, der Aureliuskirche und dem Kräutergarten Ihr persönliches Klostererlebnis ab. Oder genießen und entschleunigen Sie einfach im Klostercafé bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee.

Klosterführung Mai bis Oktober, samstags 14:30 Uhr, sonn-/feiertags 11:00 Uhr ab Haupteingang Kloster

www.calw.de/Klosterführungen

Klostermuseum

Neben den ausgestellten Fundgegenständen ermöglichen zahlreiche Text- und Bildtafeln tiefe Einblicke in die Hirsauer Klostergeschichte und -kultur. Modelle des Klosters St. Peter und Paul erlauben es, bauliche Zusammenhänge zu erkennen, die in der weitläufigen Ruine nur schwer oder gar nicht mehr nachvollziehbar sind.

www.calw.de/Klostermuseum

Veranstaltungen im Kloster

Ende Juli bis Anfang August

Calwer Klostersommer in Hirsau

Die imposante Ruine "St. Peter und Paul" mit ihren uralten Sandsteinmauern bildet die historische Kulisse für hochklassige Kulturevents - mit einem fantastischen Ambiente, das seinesgleichen sucht.

www.calw.de/Klostersommer

Mitte bis Ende August

Kino Open Air

Das einzigartige Kinovergnügen! Erleben Sie Ihre Lieblingsfilme und Kinofavoriten im Freien und unter Sternen. Die einmalige Atmosphäre in der historischen Klosteranlage Hirsau wird Sie begeistern.

www.sommerkino-calw-hirsau.de

Viele weitere Informationen finden Sie auf www.calw.de/Kloster-Hirsau

 

Gemeindeverwaltung Unterreichenbach

BMA Unterreichenbach
Im Oberdorf 15
75399 Unterreichenbach

Telefon: 07235 9333-0
Telefax: 07235 9333-33
Ortsverwaltung Kapfenhardt
Rathausstr. 4
75399 Unterreichenbach

Telefon: 0151 46118677
Telefax: 07235 9333-33
Karte Unterreichenbach

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen